Neuigkeiten in
der Region

Aktuelle News aus der Airport Region

20.09.2017

Vienna Airport Region wächst weiter: Spatenstich für cargo-partner in Fischamend

Die Vienna Airport Region rund um den Flughafen Wien wächst weiter: Heute, am Donnerstag, 1. Juni 2017, fand der Spatenstich für die Erweiterung des Logistikbetriebes von cargo-partner gemeinsam mit Mag. Stefan Krauter, CEO cargo-partner, Petra Bohuslav, Wirtschaftslandesrätin des Landes Niederösterreich, Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG und Nobuo Katamine, Geschäftsführer des Standortpartners Makita statt. Errichtet wird eine neue Betriebsanlage auf einer Fläche von rund 21.000 m2.

cargo-partner betreibt bereits Logistikdienstleistungen in Fischamend und erweitert jetzt seine Kapazitäten. Damit schafft cargo-partner etwa 35 neue Arbeitsplätze in der Region  - künftig werden am erweiterten Betriebsstandort insgesamt rund 280 Beschäftigte tätig sein. Durch die unmittelbare Nachbarschaft zur derzeit in Bau befindlichen Unternehmenszentrale von Makita Österreich und der Nähe zum Flughafen Wien nutzt cargo-partner die Vorteile der Vienna Airport Region.

„Der heutige Spatenstich ist ein weiterer Meilenstein der erfolgreichen Geschichte des Unternehmens und mit der neuen Logistikhalle wird die Erfolgsgeschichte fortgesetzt. Als Wirtschaftslandesrätin freut es mich besonders, dass man auf den Standort Niederösterreich setzt und hier in Fischamend das Herz eines globalagierenden Unternehmens schlägt“, gratuliert Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav zum Spatenstich.

„Die Betriebserweiterung von cargo-partner stärkt die Standortgemeinde, schafft Arbeitsplätze und setzt Wachstumsimpulse für die Regionalentwicklung. Genau das ist das Ziel der Vienna Airport Region: Gemeinsam mit unseren Nachbargemeinden und Wirtschaftspartnern bündeln wir die Kompetenzen aller Partner und schaffen optimale Standortbedingungen für neue Betriebsansiedlungen lokaler und internationaler Unternehmen.“, erläutert Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG.

„Mit dem heutigen Tag wird der Start für eine weitere Betriebsstätte in Fischamend gesetzt. cargo-partner ist ein wichtiger Partner für die Stadtgemeinde und wir freuen uns über die Entscheidung zur Erweiterung des Betriebes. Das schafft Wertschöpfung und stärkt die lokale Wirtschaft.“, freut sich Mag. Thomas Ram, Bürgermeister der Stadt Fischamend.

„Wir investieren momentan stark in die Erweiterung unserer weltweiten Warehouse-Kapazitäten. Mit dem iLogistics Center Fischamend setzen wir darüber hinaus ein Zeichen für nachhaltige Logistik-Innovationen.“, so Mag. Stefan Krauter, CEO cargo-partner. 

Vienna Airport Region: Optimaler Betriebsstandort für internationale Unternehmen

Die Vienna Airport Region umfasst die Gebiete rund um den Flughafen Wien und ist ein optimaler Standort für Unternehmen, die Wachstumsmöglichkeiten, eine umfassende Nahversorgungs- und Verkehrsinfrastruktur sowie eine leistungsfähige Anbindung an internationale Märkte suchen. Gemeinsam mit den Nachbargemeinden und Wirtschaftsorganisationen vermarktet der Flughafen Wien die Region als Betriebsstandort für lokale und internationale Unternehmen. Das schafft neue Arbeitsplätze und stärkt Kaufkraft und Lebensqualität in der gesamten Region. So stieg die Zahl der Einwohner in den Gemeinden rund um den Flughafen in den letzten zehn Jahren um 12,3%.

Vienna Airport City: Der Flughafen Wien als Immobilienstandort

Auch der Flughafen Wien selbst bietet optimale Möglichkeiten als Immobilienstandort: Die Airport City bietet mit zwei Hotels, drei Office Parks, vielfältigen Conferencing-Möglichkeiten, einer perfekten Verkehrsanbindung mit Schiene, Straße und Flugzeug, Einkaufs- und Gastronomieangeboten, einer Ambulanz, einem Fitnesscenter, einem Post Partner und vielen weiteren Dienstleistungen sehr gute Voraussetzungen für Unternehmen und ihre MitarbieterInnen. Das erkennen viele Betriebe: Zwölf neue Unternehmen mit über 600 Beschäftigten haben sich in den zwölf Monaten für die Airport City als Betriebsstandort entschieden. Und das Angebot wächst:  Bis Anfang 2020 entstehen mit dem Office Park 4 mehr als 20.000 m² zusätzliche Büroflächen im Kerngebiet des Flughafens und das Luftfrachtzentrum wird um 15.000 m² erweitert. Damit bietet die Airport City Unternehmen attraktive Wachstumsperspektiven für die Zukunft.